FiANTEC entwickelt gemeinsam mit Schülern des Carl-Friedrich-Gauß-Gymnasium eine App für Kunden

FiANTEC arbeitet bereits seit mehreren Jahren erfolgreich mit dem Carl-Friedrich-Gauß-Gymnasium MINT Excellence Center Frankfurt (Oder) zusammen. Immer wieder absolvieren Schüler ihre Praktika oder arbeiten in den Schulferien in unserem Unternehmen. Die Schüler interessieren sich für die Informatik und erhalten hier bei FiANTEC nicht nur erste Einblicke in die Programmierung.

Gemeinsam mit Mitarbeitern entwickeln sie in Javascript eine mobile App für die Vergütungssoftware FiANTEC. Diese App ermöglicht es unseren Kunden (wie Banken, Versicherungen und Finanzdienstleister) Einblicke in ihre Geschäftszahlen und Verträge zu erhalten, Ad-hoc Auswertungen zu erstellen, Vermittlerabrechnungen einzusehen oder Ansprechpartner zu kontaktieren.

Mit dem Einsatz von Tools, wie ReactJS, Cordova, Jira oder Git lernen die Schüler die am Markt modernen und etablierten Entwicklerwerkzeuge kennen und erhalten einen Einblick in das spätere Berufsleben.

Das Feedback ist auf beiden Seiten positiv.

Die Mitarbeiter der FiANTEC freuen sich über junge, motivierte Kollegen, haben Spaß daran, den Schülern etwas beizubringen und „ganz nebenbei“ entsteht die mobile App, die in der Zukunft einen großen Mehrwert für unsere Kunden bringen wird. Und die Schüler lernen mit Freude die Programmierung und den Berufsalltag in der Praxis kennen, wie eines von vielen positiven Feedbacks zeigt:

„Es ist eine super Vorbereitung auf das Berufsleben, gerade weil man Tools wie git, das Ticketsystem Jira und die Arbeitsweise kennenlernt. Kein Kaffeekochen oder Staubwischen als Praktikant. Man hat das Gefühl, sinnvolle Arbeit zu machen und wird auch so behandelt. Fast tägliche Besprechungen führen zu einem tollen Austausch von Gedanken und Ideen.

Fazit: Richtig toller Job, allerdings muss man sich dafür wirklich interessieren, man sollte die Fähigkeit haben, selbstständig zu sein, und man muss sich von dem Gedanken lösen können, dass einem Schritt für Schritt erklärt wird, was man tun soll (so wie in der Schule).“

Gemeinsam für die Zukunft!